PHILIPP SPÄTLING (BLOCKFLÖTE - CEMBALO - KOMPOSITION)

studierte an der Musikhochschule Köln bei Günther Höller und Dorothee Oberlinger. Er ist als Soloblockflötist regelmäßiger Gast des Kölner Kammerorchesters und spielt bei Opernproduktionen im Kölner Gürzenichorchester. 1995 und 1997 erhielt er als Blockflötist den Förderpreis der Köhler- Osbahr- Stiftung der Stadt Duisburg. 2004 war er Stipendiat der Villa musica unter der Leitung von Reinhard Goebel. Ein Cembalostudium absolvierte er zudem bei Christian Rieger an der Folkwang Hochschule in Essen. Er konzertiert mit beiden Instrumenten europaweit in verschiedenen Besetzungen: Engagements führten ihn u.a. auf das Moerser Jazzfestival, die Arolser Barockfestspiele und die Tage alter Musik in Herne. Er musizierte mit dem WDR Sinfonieorchester, dem Ensemble 1700, den Sonatori della gioiosa marca ( Mitwirkung bei der CD- Produktion Flauti veneziani (Deutsche Harmonia Mundi, 2012)) und unter der Leitung von Alessandro de Marchi, Dorothee Oberlinger, Konrad Junghänel, Markus Stenz u.a. Seine Blockflöten- und Cembalostudien vertiefte er bei Meisterkursen im In- und Ausland. Desweiteren komponiert er, hauptsächlich kammermusikalische Werke, die sowohl vom Ensemble Amarilli, als auch von anderen Ensembles und Chören seit 2009 zu Gehör gebracht werden.

Mit Jens Lohmann gründete er 2013 den Online-Verlag EUSONO, 2015 gewann er den internationalen Kompositionspreis LAHSCC (Losh-Atkinson Historic Sounds Composition Competition). 

ENSEMBLE AMARILLI

Alte und Neue Musik

KONTAKT

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ensemble Amarilli - Alte und Neue Musik